BSG Trixie – UC-Meister der Indoor Saison 2019/20

Veröffentlicht am

BSG Trixie – UC-Meister der Indoor Saison 2019/20

Hannover, 06.November 2021, 16:00 Uhr. Der Schiedsrichter pfeift zum letzten Mal. Es steht fest: die BSG Trixie ist neuer deutscher Unternehmenscup Meister der Saison2019/2020. Mit 4:2 setzt sich die Mannschaft im großen Deutschlandfinale durch und feiert somit ihren allerersten Meistertitel. Bemerkenswert, nicht nur aufgrund des spielerisch dominanten Auftretens der Mannschaft auf dem Feld, sondern vor allem, dies im ersten Anlauf zu bewerkstelligen. Die Betriebssportgemeinschaft der Firma Trixie war ein Unternehmenscup- Neuling auf dem Granulat. Bei der allerersten Teilnahme den Titel zu holen ist sicherlich etwas Außergewöhnliches.

„Wir sind ohne große Ambitionen zu den Turnieren gefahren. Wir wussten, dass wir eine gute Mannschaft hatten. Jedoch konnten wir das Niveau überhaupt nicht einschätzen und sind daher froh, dass wir den Titel geholt haben.“, sagt Nicholas Holtze, Mitarbeiter und Spieler der BSG Trixie.

Doch was steckt hinter der BSG Trixie? Wir wollen euch die Mannschaft und die Firma mal etwas genauer vorstellen:

Das Unternehmen TRIXIE Heimtierbedarf GmbH & Co. KG wurde 1974 in Flensburg gegründet. Es ist europäischer Marktführer für Heimtierzubehör und liefert europaweit Artikel für Hunde, Katzen, Vögel, Kleintiere und Reptilien an ihre Kunden. Mittlerweile ist das Unternehmen im Norden Deutschlands liegendem Tarp lokalisiert und beschäftigt mehr als 500 Mitarbeiter. Die Grundvoraussetzungen um eine schlagkräftige Mannschaft für den Unternehmenscup zu stellen waren also vorhanden.

„Wir haben vorher in der Konstellation nie zusammengespielt. Jedoch kennen sich die meisten aus dem Vereinssport, sodass es kein komplettes Neuland war.“, so Holtze weiter. Teamwork wird im Unternehmen ohnehin großgeschrieben. „Wir sind ein Team, weil wir wissen, dass wir nur gemeinsam erfolgreich sein können.“, so lässt es sich auf der Unternehmenswebsite lesen. Die mannschaftliche Geschlossenheit und das gute Miteinander, das Agieren als Team, war sicherlich ein großer Faktor auf dem Weg zum Titel.

Den Grundstein für ihren Erfolg legte die BSG Trixie bereits am 28. Februar 2020 beim Qualifikationsturnier in Neumünster. Damals belegten sie Platz 2 und qualifizierten sich somit für das Regionalfinale in Hamburg. „Nur“ Platz 2 sollte man fast sagen. Denn auch in Hamburg wurde man „nur“ vierter, qualifizierte sich jedoch abermals für das große Deutschlandfinale in Hannover. Der Ausgang dieses Turnieres ist bekannt… Wie Lothar Matthäus einst sagte: „Ein gutes Pferd springt nur so hoch, wie es gerade muss.“ Ganz nach diesem Motto wurden offensichtlich erst im Deutschlandfinale alle Kräfte vollends mobilisiert, sodass das Team am Ende unseren begehrten Wanderpokal mit in den hohen Norden nehmen durfte und sich automatisch für das BSports Unternehmenscup Deutschlandfinale der Saison 2021/22 qualifizierte. Dann beginnt „Mission Titelverteidigung“. Wer der BSG Trixie in dieser Saison spielerisch ein Bein stellen kann, bleibt abzuwarten. Wir freuen uns jedoch bereits darauf die BSG Trixie bei ihrer angestrebten Titelverteidigung zu begleiten. Auch das wäre eine Prämiere- bisher war es keinem unserer Unternehmenscup Meister möglich ihren Titel erfolgreich zu verteidigen. Aber wer weiß, Erfolg beim ersten Mal ist der Betriebssportgemeinschaft aus Tarp ja nicht fremd…